Mit der Entscheidung für einen Aus­bil­dungs­be­ruf in der Justiz des Landes treffen Sie die richtige Wahl. Das Angebot der Justiz ist vielseitig und bietet jungen Menschen eine interessante Perspektive: Es reicht vom Fach­hoch­schul­stu­di­um als Rechts­pfle­ger­in/Rechts­pfle­ger bis zur Ausbildung für den allgemeinen Vollzugs- und Werksdienst bei den Justiz­voll­zugs­an­stal­ten.

Informieren Sie sich über die spannenden Berufe in der Justiz!

Die Ausbildung zum/zur Justizfachangestellten im Amtsgericht Rheine

Das Amtsgericht Rheine hat rund 90 Mitarbeiter/innen und stellt regelmäßig bis zu 3 Auszubildende zur/zum Justizfachangestellten ein. Die Ausbildung dauert derzeit 2 1/2 Jahre und findet bei dem Amtsgericht Rheine sowie bei einem Berufskolleg in Münster statt. Zusätzlich erfolgt eine auswärtige Ausbildung bei einer Staatsanwaltschaft sowie einem Insolvenz- und einem Registergericht.

Bewerben Sie sich bitte rechtzeitig unter www.bewerbungsportal-justiz-nrw.de externer Link, öffnet neues Browserfenster

Einstellungstermin ist entweder der 1. August oder der 1. September eines jeden Jahres.

Das Bewerbungsportal ist ab Juli für eine Ausbildung im Folgejahr geöffnet.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Frau Thalmann, Telefon: 05971 4005-46.